Logo:Logo Kopf Feuerwehr
  • Schrift:  clear  clear
 Einsatz >  Ausbildung > Berufsbild >

Berufsbild

Die Berufsfeuerwehr bildet für den mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst nach Maßgabe freier Stellen aus. Nach bestandener Anstellungsprüfung erfolgt im allgemeinem eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe.


Kontakt

Sie möchten sich für den mittleren, gehobenen oder höheren feuerwehrtechnischen Dienst bewerben, dann reichen sie nachfolgende Unterlagen an:

Stadt Kassel
Personal- und Organisationsamt
Rathaus
34112 Kassel

Erforderliche Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • Gesellenbrief / Berufsabschluss
  • Lichtbild

Da der Frauenanteil bei der Berufsfeuerwehr unterrepräsentiert ist, sind Bewerbungen von Frauen sehr erwünscht.


Für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst führt der Deutsche Städtetag parallel zu einer Bewerbung bei einer Feuerwehr ein Eignungsverfahren durch. Ein positives Votum daraus wird von vielen Einstellungsbehörden erwartet.

Deutschen Städtetag
Lindenallee 13-17
50968 Köln

Weitere Informationen können Sie auf den Seiten der "Interessengemeinschaft der Brandreferendare und Aufstiegsbeamten für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst" (IGBRef) erhalten.