Logo:Logo Kopf Feuerwehr
  • Schrift:  clear  clear
 Einsatz >  Freiwillige Feuerwehr > Forstfeld/Bettenhausen >

Freiwillige Feuerwehr Kassel
Forstfeld/Bettenhausen


Gründung und Geschichte

Die Freiwillige Feuerwehr Forstfeld/Bettenhausen wurde 1945 mit dem damaligen Namen "Freiwillige Feuerwehr Fieseler Siedlung" unter der Führung von Brandmeister Otto Brunsch unmittelbar nach Kriegsende ins Leben gerufen. 1953 erfolgte die Umbenennung in "Freiwillige Feuerwehr Forstfeld/Bettenhausen". Das heutige Feuerwehrhaus wurde erst 1968 zu dieser Art der Nutzung zur Verfügung gestellt. Somit endete eine 23-jährige Suche nach einem geeigneten Objekt. Ein Brand im Jahr 2003 zerstörte das Objekt erheblich. Dank vieler Eigenleistungen der Feuerwehrmitglieder konnte es in kürzester Zeit wieder aufgebaut werden.

Jugendfeuerwehr
Am 1. Oktober 1977 wurde die Jugendfeuerwehr gegründet.

Tätigkeitsschwerpunkt
Der heutige Tätigkeitsschwerpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Forstfeld/Bettenhausen bezieht sich auf die Brandbekämpfung und die Technische Hilfeleistung in der Gefahrenabwehr. Im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes werden Brandsicherheitswachen in den Messehallen zur Frühjahrs- und Herbstausstellung und zu allen weiteren Veranstaltungen durchgeführt.

Einsatztechnik


Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr Kassel - Forstfeld/Bettenhausen

Telefon: 0561 516300
Telefax: 0561 51090218
E-Mail: Feuerwehr.Forstfeld@kassel.de
Anschrift: Faustmühlenweg 31
34123 Kassel
Internet: www.feuerwehr-forstfeld.de
Ansprechpartner: Wehrführer Axel Geissler
Telefon: 0561 516300
Freitag 18:00 - 21:00 Uhr
E-Mail: Axel.Geissler@feuerwehr-forstfeld.de
Ansprechpartner: Jugendfeuerwehrwart Mike Aschenbrand
Telefon: 0561 516300
Montag 18:00 - 20:00 Uhr
E-Mail: Jugendwart@feuerwehr-forstfeld.de
Veröffentlicht am:   21. 09. 2015