Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2014 >

15.02.2015 - Gartenlaubenbrand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erreichten die Feuerwehr Kassel mehrere Notrufe, indem ein brennende Gartenlaube auf dem Gartenverein Giesewiesen gemeldet wurde.

Nichts mehr zu retten war in den frühen Morgenstunden des 15. Februar, als die Feuerwehr Kassel zu einen Gartenlaubenbrand in den Gartenverein Giesewiesen ausrückte. Im Außenbereich des Geländes brannte eine 12 Quadratmeter große Gartenlaube in voller Ausdehnung.
Die Löschkräfte setzten einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr ein, um das Feuer zu löschen.

Nach einer Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Im Einsatz waren 10 Einsatzkräfte. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.