Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2015 >

09.07.2015 - Fahrer nach Verkehrsunfall mit Straßenbahn eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückte um 14:20 Uhr der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Kassel aus. Am Rathenauplatz stießen ein Pkw und eine Straßenbahn zusammen. Dabei prallte die Tram gegen die Fahrerseite des Pkw. Durch den Aufprall wurde der Pkw mehrere Meter von der Straßenbahn über das Gleißbett geschoben. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt.  Die Beifahrerin befand sich leichtverletzt, aber nicht eingeklemmt im Fahrzeug. Eine Mitfahrerin der Bahn wurde bereits am Straßenrand von Passanten betreut. Die Feuerwehr sperrte die Straße zunächst für den Verkehr. Anschließend bereitete die Feuerwehr die technische Rettung des Fahrers vor. Mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten entfernten Einsatzkräfte die Fahrertür. So konnte der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit werden. Im Einsatz waren 20 Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Die drei Verletzten wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   25. 08. 2015