Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2015 >

07.07.2015 - Lkw steht auf der BAB 7 in Vollbrand

Aus ungeklärter Ursache geriet heute gegen 13:30 Uhr ein Lkw auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen dem Autobahndreieck Kassel-Süd und der Anschlussstelle Cuxhagen in Brand. Der Lkw-Fahrer konnte das Fahrzeug, das mit Milchpulverpaketen beladen war, noch rechtzeitig auf dem Standstreifen abstellen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Lkw bereits in Vollbrand. Zudem brannte die Böschung am Fahrbahnrand. Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr mehrere C-Strahlrohe ein. Um die restlichen Glutnester vollständig ablöschen zu können, musste der Lkw mit einem Teleskoplader eines Bergungsunternehmens entladen werden. Neben der Berufsfeuerwehr Kassel kamen die Freiwilligen Feuerwehren Melsungen und Fuldabrück zum Einsatz. Die Autobahn war während der Löschmaßnahmen in Fahrtrichtung Süden vollgesperrt.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   03. 09. 2015