Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

10.02.2016 - 150 Liter Dieselkraftstoff laufen auf A49

Um 14:15 Uhr wurde der Rüstzug-Öl der Berufsfeuerwehr Kassel zu einem Ölunfall auf die BAB 49 zwischen der Auffahrt Niederzwehren und der Abfahrt Auestadion gerufen.

Aus einer Zugmaschine eines Sattelaufliegers lief Dieselkraftstoff aus und verschmutzte die zwei Fahrspuren und den Seitenstreifen auf eine Länge von etwa 400 m. Der LKW kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und touchierte die Leitplanke, wobei einer der beiden Kraftstofftanks aufgerissen und die Leitplanke erheblich beschädigt wurde. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr liefen ca. 150 Liter Dieselkraftstoff aus. Die Feuerwehr stoppte das weitere Auslaufen und fing Dieselkraftstoff auf. Die Reinigung der Fahrbahn übernahm die Autobahnmeisterei mit Spezialgerät.

Im Bereich des Stauendes kam es kurioserweise in direkter Nähe zu den Feuerwehrkräften zum Brand eines im Stau wartenden Fahrzeuges. Der Brand des PKW konnte noch in der Entstehungsphase durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Einsatzkräfte waren 1,5 Std. im Einsatz.   

Veröffentlicht am:   20. 06. 2016