Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

26.02.2016 - Ausgedehnter Schornsteinbrand

Um 14:38 Uhr rückte der Löschzug der Feuerwache 1 zu einen Schornsteinbrand in die Friedrich-Ebert-Straße 174 in Kassel aus. Bereits auf der Anfahrt war eine ungewöhnlich starke Rauchentwicklung aus dem Schornstein erkennbar.

Bei der Erkundung im Keller konnten die Einsatzkräfte einen ausgedehnten Schornsteinbrand feststellen. Es wurden daraufhin die drei betroffenen Wohnungen Kontrolliert und die Bewohner aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Über die Drehleiter wurde mit Kehrwerkzeug der Schornstein gefegt und somit verhindert, dass der Schornstein zubrennt. Im Keller beseitigte ein Trupp unter Atemschutz den Schornstein von den herabfallenden Glutteilen, diese wurden draußen mit Wasser abgelöscht. Der herbeigerufene Bezirksschornsteinfeger unterstützte bei diesen arbeiten.

Nach ca. 2 Stunden konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt, ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch Bauarbeiten.

Veröffentlicht am:   20. 06. 2016