Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

04.07.2016 - Tanklaster verliert große Mengen Heizöl

Um 07:25 Uhr wurde die Feuerwehr Kassel mit dem Ölwehrzug zu einem Tankwagenunfall auf die BAB 7 gerufen. Vermutlich durch einen technischen Defekt war an einem Tanklaster die Hinterachse abgerissen und infolge dessen wurde der Tank des Fahrzeuges beschädigt. Dadurch liefen große Mengen Heizöl auf die Fahrbahn.

Die Berufsfeuerwehr formte mit einer Plane eine Auffangwanne unter dem beschädigten Tank und konnte dadurch große Mengen auffangen, die anschließend in Fässer umgepumpt wurden. Allerdings konnte nicht verhindert werden, dass vor Eintreffen der Feuerwehr ca. 4000 Liter Heizöl in das Erdreich gedrungen sind. Um die Beseitigung dieser Umweltgefahr kümmern sich im Weiteren die Untere Wasserbehörde und die Straßenmeisterei.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   04. 07. 2016