Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

20.10.2016 – Brand durch Brandmeldeanlage früh erkannt

Um 00:11 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage eines Wohnhochhauses in der Unteren Königsstraße aus. Kurz darauf traf ein Löschzug sowie ein Rettungswagen der Feuerwehr Kassel ein. Zwei Bewohner konnten bereits kurz nach der Ankunft aus einem verrauchten Appartement im 2. Obergeschoß in Sicherheit gebracht werden. Der Rettungsdienst betreute die Personen und brachte eine Person, die Brandrauch eingeatmet hatte, zur Behandlung ins Krankenhaus. Ursache für die Verrauchung war eine Kunststoffbox, die auf dem eingeschalteten Herd lag. Ein Trupp der Feuerwehr ging mit Atemschutz in die Wohnung und bekämpfte den Schwelbrand. Im Anschluss lüfteten die Einsatzkräfte die betroffene Wohnung und kontrollierten die Nachbarwohnungen. Für die 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kassel war der Einsatz um 01:00 Uhr beendet. 

Veröffentlicht am:   05. 11. 2016