Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

06.11.2016 - Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Um 14:00 Uhr meldeten Anrufer der Leitstelle der Kasseler Berufsfeuerwehr einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Leipziger Straße Höhe der Hausnummer 381. Neben dem Rüstzug der Berufsfeuerwehr alarmierte die Leitstelle Kassel noch zwei Rettungswagen und einen Notarzt. 
Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Bei der Lageerkundung konnte schnell festgestellt werden, dass keine Personen eingeklemmt waren. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung der drei Schwerverletzten. Weiterhin streuten Einsatzkräfte auslaufende Betriebsstoffe ab. Der Rettungsdienst transportierte die Verletzten in Kasseler Krankenhäuser. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Leipziger Straße zwischen Forstbachweg und der Autobahn 7 vollgesperrt werden.

Veröffentlicht am:   08. 11. 2016