Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2016 >

06.12.2016 - Brand in Hotel verläuft glimpflich

Gegen 12:00 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels in der Werner-Hilpert-Straße einen Alarm in der Leitstelle der Feuerwehr aus. Beim Eintreffen der Beamten an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es tatsächlich brennt. Im fünften Obergeschoß des Hotels brannte die Pufferstation der Notbeleuchtung in einem Technikraum. Die Gäste des Hotels befanden sich bereits alle in Sicherheit und so konnte die Feuerwehr den Brand mit Hilfe von Kohlenstoffdioxid löschen.

Die Stromversorgung des Hotels musste aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Der Rauch im Flur und im Technikraum wurde mit einem Druckbelüfter entfernt.

Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr über eine Stunde im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 3000,-€

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   19. 12. 2016