Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2017 >

17.08.2017 - Feuer in Mehrfamilienhaus

Gegen 13:10 Uhr rückte der Löschzug der Feuerwache 1 und ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Kassel-Forstfeld zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Bettenhäuser Straße in der Unterneustadt aus. Ein Wohnungsinhaber hatte die Feuerwehr alarmiert, nachdem er eine starke Rauchentwicklung im Flur des dritten Obergeschosses des 4-geschossigen Mehrfamilienhauses bemerkt hatte. Da unmittelbar nach dem Eintreffen der Rettungskräfte nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich noch Personen in dem gefährdeten Bereich befinden, wurden umgehend zwei Trupps mit Pressluftatmern und C-Rohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt. Nach kurzer Zeit wurde von den eingesetzten Trupps ein brennender Pappkarton mit Altpapier im Flur des dritten Obergeschosses als Brandherd lokalisiert. Dieser wurde abgelöscht und ins Freie verbracht, Personen wurden nicht verletzt.

Im Anschluss wurde das Gebäude mit Lüftern entraucht und die Wohnungen kontrolliert. Die Kontrolle blieb ebenfalls ergebnislos. Durch den Brandrauch entstand ein Sachschaden im Gebäude von ca. 5000 €, alle Wohnungen sind weiterhin bewohnbar. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

 

Veröffentlicht am:   26. 09. 2017